Norm ist F!ktion #1/1


Performance (5 min), Videoinstallation, HD (15 min)
2015

 

NAF haben sich getarnt als zwei Finanzexpert_innen. Sie stellen sich in dunkelblauen Businessanzügen zu den anderen Fonds- und Investmentmanager_innen und machen dort was alle tun: sie checken mit Smartphones ihre Emails, sie essen geschnittenes Obst aus durchsichtigen Plastikbehältern, sie rauchen. Plötzlich und unerwartet werden sie bedroht, zurückgedrängt und umgerissen.

NAF transformieren den Klang des Finanzwesens und des Geldes zum Soundtrack ihrer Choreografie: Flatternde Geldscheine, fallende Münzen kombinieren NAF mit einer tanzbaren Bassmelodie. Orgeln drohen außer Kontrolle zu geraten und plötzlich tauchen Sounds auf, die frühe Videospiele zitieren. Die Musik macht das Geschehen zu einem Spiel. Ein Spiel um alles oder nichts? Oder ein Ausweg in die Utopie?

 

Konzept: NAF

Performance: Nana Hülsewig, Fender Schrade
Musik: Fender Schrade
Kostüme: Mona Kuschel
Kamera: Florian Rzepkowski
Tonmischung: Harry Neußer
Schnitt: Nana Hülsewig, Florian Rzepkowski
Viewpoint Training: Stela M. Katic
Falltechniken/Judo: Peter Kensok
Produktion: NAF

 

Gefördert von:
Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V.
aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

 

Mit freundlicher Unterstützung:
Künstlerhaus, Stuttgart
Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
Theater Rampe, Stuttgart